top of page

Sa., 01. Mai

|

Online-Versteigerung

Online stille Auktion

Ihr Zuhause neu dekorieren? Sie suchen ein besonderes Geschenk für einen besonderen Menschen? Sind Sie schon lange überfällig für etwas Selbstgefälligkeit? Schauen Sie sich die Schätze und Leckereien bei der Silent Auction der Southold Historical Society an.

Die Registrierung ist geschlossen
Siehe andere Veranstaltungen
Online stille Auktion
Online stille Auktion

Zeit & Ort

01. Mai 2021, 09:00 – 15. Mai 2021, 17:00

Online-Versteigerung

Gäste

Über die Veranstaltung

Sie möchten Ihr Zuhause neu dekorieren?  Suchen Sie nach einem besonderen Geschenk für einen besonderen Menschen?  Sind Sie schon lange überfällig, sich selbst etwas zu gönnen?  Schauen Sie sich die Schätze und Leckereien bei der Silent Auction der Southold Historical Society an.   Sehen Sie sich die Auktion hier an: https://southold-historical-society.betterworld.org/auctions/southold-historical-society-sile

Die Online-Auktion beginnt am Samstag, den 1. Mai 2021 und dauert 2 Wochen.  Mit einer Vielzahl hochwertiger Artikel, auf die geboten werden kann, ist für jeden etwas in verschiedenen Werten dabei.   Die Eröffnungsgebote werden niedrig beginnen, um ein lebhaftes Bieten und eine breite Unterstützung der Southold Historical Society zu fördern.  Alle Erlöse aus der Auktion kommen dem Geschichtsmuseum zugute.

Das Auktionskomitee war damit beschäftigt, bedeutende Spenden zu sammeln, darunter ein Gemälde der bekannten lokalen Künstlerin Madeline Brasserear, Drucke von S. Neil Fujita und Rich Fiedler, eine einzigartige Kürbisblütenkette sowie eine signierte Postkarte und ein geschriebenes Musical Nachdenken von Edwin Fischer.  Für die Weinliebhaber gibt es eine VIP-Verkostung und Besichtigung der Pellegrini-Weinberge Eine Kombination aus Geschenkgutscheinen für lokale Restaurants ist perfekt für diejenigen, die gerne kochen, und für diejenigen, die gerne auswärts essen!

Die geschäftsführende Direktorin der Southold Historical Society, Deanna Witte-Walker, sagt: „Wir hoffen, dass die Gemeinde dies als eine Möglichkeit sieht, „einzukaufen“ und gleichzeitig ihr lokales Geschichtsmuseum zu unterstützen.“ Plus, wer tut das Sie lieben keine Auktion?  Der Gewinner zu sein, ist ein so aufregendes und befriedigendes  Gefühl.“

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page